Die SLB sucht zukünftige Grossräte

Medieninformation vom 16.4.2012

Politik muss von Menschen für Menschen gemacht werden. Aus dieser Überzeugung beschreitet die Sozial-Liberale Bewegung SLB ungewohnte Wege und lanciert einen Aufruf: Werden Sie Grossrat / Grossrätin!

Immer mehr Leute erkennen und schätzen die SLB als diejenige Plattform, die am meisten Freiheiten und auch Möglichkeiten zur politischen Entfaltung und gesellschaftlichen Mitwirkung gibt. «Wir sind eine Bewegung, die sich für alle Menschen einsetzt», erklärt der Kantonalpräsident und Grossrat Samuel Schmid. «Darum gilt unser Aufruf zur Kandidatur allen, die sozial, liberal und unabhängig sich engagieren wollen. Ohne Parteienzwang und ohne Links-Rechts-Hickhack!»
Die SLB Aargau tritt in allen Bezirken zu den Grossratswahlen an und ist überzeugt, dass sie die 3%-Hürde schaffen wird. «Unser klares Ziel ist es, nach den Wahlen in Fraktionsstärke, d.h. mit mindestens fünf Sitzen im Grossen Rat vertreten zu sein. Dieses Ziel ist realistisch und erreichbar. Denn die Zeit ist reif für sozialliberale, unabhängige Politik.»

Die SLB will den Vielen eine Stimme geben, die in unserer von Eigennutz, Gewinnstreben und Interessenbindungen dominierten Politik keine Stimme haben. Neue Wege beschreitet die Bewegung auch damit, dass ein Listenplatz bei der SLB auch Mitgliedern anderer Parteien offen steht. Wer sich für lösungsorientierte Politik mit dem Menschen im Zentrum einsetzen will, melde sich bitte bei Samuel Schmid, Grossrat, info@slb-ag.ch, Tel. 078 750 08 00.

Weitere Informationen: www.slb-ag.ch

 

Mediendienst SLB Aargau

Für Rückfragen:
Matthias Roggli, Kantonalsekretär SLB Aargau, Tel. 079 824 64 28
Samuel Schmid, Grossrat, Präsident SLB Aargau, Tel. 076 442 27 27