Bewegung für den Aargau

Medieninformation vom 02.05.2011

Bewegung für den Aargau

Die Sozial-liberale Bewegung SLB fordert einen politischen Aufbruch und setzt neue Massstäbe zur politischen Mitbestimmung. Die SLB sieht sich als ideale Plattform für Menschen, die etwas bewegen wollen! Schon nach kurzer Zeit wurde im Aargau die erste Kantonalbewegung gegründet.

Das politische Klima in der Schweiz ist geprägt von Eigeninteressen und Machterhalt. Viele Schweizerinnen und Schweizer haben genug vom rechthaberischen Parteiengezänk. Statt mit-einander tragfähige und nachhaltige Lösungen zu suchen, wird polemisiert und polarisiert. Viele haben zudem erkannt, dass die Politik nicht nur auf ein Thema reduziert werden darf. Solche Verkürzungen führen in politische Sackgassen.

Die Schweiz braucht einen neuen politischen Aufbruch, eine Bewegung mit Kraft! Die alten, erstarrten Parteistrukturen sind überholt. Wir brauchen Bewegung, die uns weiter bringt. Darum wurde die Sozial-Liberale Bewegung SLB Schweiz mit Sitz in Bern gegründet. Die SLB ist eine Bewegung engagierter und besorgter Bürger und hat zum Ziel und zur Aufgabe, in veraltete Systeme, festgefahrene Politik und ein starres Staatswesen Bewegung zu bringen.

Als erste Kantonalbewegung wurde nun die SLB Aargau gegründet. Die Gründungsversammlung genehmigte die Statuten und wählte den Kantonalvorstand und die Rechnungsrevisorinnen. Dass die SLB Aargau viel Sachkompetenz mitbringt, zeigt sich bereits in der Zusammensetzung des Kantonalvorstandes, wo insbesondere die Fachbereiche Energie und Umwelt, KMU und Wirtschaft, Schule und Bildung, Gesundheit und Soziales, Jugend und Kultur, kantonale Politik und Finanzen vertreten sind. Die SLB Aargau ist gekommen, um etwas zu bewegen. Folgerichtig erklärt Samuel Schmid, Kantonalpräsident und Grossrat: «Die SLB Aargau hat beschlossen, an den Nationalratswahlen teilzunehmen. Die Aargauer Bevölkerung hat das Recht auf Bewegung und eine Politik, die sich für die Menschen einsetzt.»

In der SLB haben sich Menschen zusammengeschlossen, die mitgestalten, mitbestimmen und bewegen wollen ¬– ohne sich unter den Druck eines Parteidiktats zu stellen. Unabhängig, sozial und liberal setzt die SLB neue Massstäbe der politischen Meinungsbildung und Mitbe-stimmung und ist eine ideale Plattform für alle, die etwas bewegen wollen, auch aus anderen politischen Parteien. (www.slb-ag.ch)

 

Für Rückfragen:
Samuel Schmid, Grossrat, Präsident SLB Aargau, Tel. 076 442 27 27